page logo & home link

Business Branchenbuch Österreich

Oliver Veith Memoba

Was bedeutet memoba eigentlich?

Der Name leitet sich aus den Wörtern "Mechanischer Modellbau" ab. Die Firma memoba wurde von Herrn Alois Ployer im Jahr 1956 gegründet. Das Geschäft öffnete erstmals am 3. April 1956 seine Türen. memoba ist das älteste Modelleisenbahngeschäft Österreichs. Am 3. September 1991 übernahm Oliver Veith die Firma von Herrn Ing. Walter Edlhaimb. Seit 60 Jahren stehen wir unseren Kunden mit Rat & Tat zur Verfügung.

Wir bieten ein großes internationales H0-Sortiment an. Auch die größeren und kleineren Spurweiten wie 0 und N sind vertreten.

Im Jahr 1996 erschienen die ersten Sondermodelle, die CFR Liegewagen produziert von Sachsenmodelle (heutige Fa. Tillig). Seit Oktober 2001 sind wir jedes Jahr mit einem Messestand bei der Wiener Modellbau Messe vertreten.

Im April 2003 wurden wir erstes Eurotrain Mitglied in Österreich.

Aegidigasse 5

1060 Wien

Wien


Telefon: 01 5964680

zuletzt aktualisiert am 16.11.2021

Soziale Netzwerke
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10:00  - 18:30
Mittwoch 10:00  - 18:30
Donnerstag 10:00  - 18:30
Freitag 10:00  - 18:30
Samstag 09:00  - 12:00
Sonntag geschlossen
Bewertungen

Bitte bewerten Sie das Unternehmen anhand folgender Kriterien von 1 Stern (mangelhaft) bis zu 5 Sterne (sehr gut).

Erreichbarkeit

Preis/Leistung

Service/Qualität

Termintreue

Aus Sicherheitsgründen wird ihre IP gespeichert!

Oliver Veith Memoba hat bisher keine Bewertungen erhalten.
Karte
Beschreibung
Was bedeutet memoba eigentlich?

Der Name leitet sich aus den Wörtern "Mechanischer Modellbau" ab. Die Firma memoba wurde von Herrn Alois Ployer im Jahr 1956 gegründet. Das Geschäft öffnete erstmals am 3. April 1956 seine Türen. memoba ist das älteste Modelleisenbahngeschäft Österreichs. Am 3. September 1991 übernahm Oliver Veith die Firma von Herrn Ing. Walter Edlhaimb. Seit 60 Jahren stehen wir unseren Kunden mit Rat & Tat zur Verfügung.

Wir bieten ein großes internationales H0-Sortiment an. Auch die größeren und kleineren Spurweiten wie 0 und N sind vertreten.

Im Jahr 1996 erschienen die ersten Sondermodelle, die CFR Liegewagen produziert von Sachsenmodelle (heutige Fa. Tillig). Seit Oktober 2001 sind wir jedes Jahr mit einem Messestand bei der Wiener Modellbau Messe vertreten.

Im April 2003 wurden wir erstes Eurotrain Mitglied in Österreich.
Gutscheine Alle 88 Gutscheine anzeigen
Makette Citroen
Wir haben für Sie liebe Kunden einige ganz besondere Automodelle bekommen. Makette hat uns die Citroën CX Ambulance Tissier in 4 Ausführungen geliefert.
weiter lesen
Trix 21360
Trotz Absage durch den Hersteller haben wir eine kleine Menge an Trix Zugpackungen Bayerischer Schnellzug, Epoche I, bekommen. Die wunderschöne Garnitur beeinhaltet eine S3/6, 1 Gepäckwagen und 4 Schnellzugwagen. Das Set ist werseitig ausverkauft.
weiter lesen
Roco Neuheiten
Roco Neuheiten von heute. Der erste Schmalspur-Spantenwagen ist eingetroffen. Wunderschön, siehe Fotos. Nichtrauchertafel und Zuglaufschilder liegen bei. Von der 1041 202 haben wir leider nur eine Teillieferung bekommen. Die beiden ZSSK Reisezugwagen
weiter lesen
Status
Die Richtigkeit des Eintrags wurde am 10.06.2021 bestätigt.
Das Unternehmen legt Wert auf korrekte Angaben und freut sich auf ihre Anfrage. geprüfter Eintrag
Seitenaufbau in 0.051 Sekunden (3) 27.01.2023 10:48:35 (c2858)
Business Branchenbuch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos